Link verschicken   Drucken
 

Hausordnung

  • Die Aktivitäten des ReparaturCafés werden kostenlos und auf ehren- amtlicher Basis von den Reparaturexperten vor Ort ausgeführt.
  • Reparaturen werden soweit wie möglich vom Besucher selbst durch-geführt, erforderlichenfalls mit Hilfe der vor Ort anwesenden Reparaturfachleute.
  • Ein freiwilliger Beitrag wird sehr geschätzt.
  • Neue Materialien wie Elektrizitätskabel, Stecker, Sicherungen, neue Knieleder oder Applikationen sind nicht kostenlos und müssen gesondert bezahlt werden.
  • Das Anbieten von kaputten Gegenständen zur Reparatur geschieht auf eigenes Risiko.
  • Die Reparaturfachleute geben keine Garantie auf die mit ihrer Hilfe durchgeführten Reparaturen und sind nicht dafür haftbar,   wenn Gegenstände, die im ReparaturCafé repariert wurden, zuhause nicht funktionieren.
  • Die Reparaturfachleute behalten sich das Recht vor, bestimmte Gegenstände nicht zu reparieren.
  • Die Reparaturfachleute sind nicht dazu verpflichtet, demontierte Geräte, die nicht repariert werden können, wieder zusammenzu-setzen.
  • Besucher des ReparaturCafés sind selbst für die ordnungsgemäße Entsorgung oder Beseitigung von kaputten oder funktionsuntüchtigen Gegenständen verantwortlich, die nicht repariert werden konnten.
  • Zur Vermeidung langer Wartezeiten wird bei starkem Zulauf höch-stens ein Gegenstand je Besucher repariert. Für jeden weiteren Gegenstand stellt sich der Besucher wieder hinten in der Reihe an.
  • Besucher die mit der vorstehenden Hausordnung nicht einverstanden sind, werden gebeten die Veranstaltung nun wieder zu verlassen.